Zeigt alle 3 Ergebnisse

Dubai ist wegen seiner zahlreichen Wassersportaktivitäten und -sportarten beliebt. Sie sind auf einer Reise in diese Stadt und wissen nicht, welche Wassersportaktivitäten Sie ausüben sollen. Dann sind Sie hier an der richtigen Adresse. Dieser Inhalt stellt Ihnen die unumgänglichsten Aktivitäten vor, die Sie in Dubai unternehmen können.

Jetski

Jetskiing gehört zu den Wassersportaktivitäten, die man in Dubai unbedingt ausprobieren sollte. Diese Aktivität ist nicht nur ein wahrer Genuss, sondern lässt Sie die Stadt vom Meer aus aus einer anderen Perspektive entdecken.

Jetski mieten in Dubai: Wie läuft das ab?

Um Ihr Jetski in Dubai zu mieten, müssen Sie eine Agentur beauftragen. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten. Zum einen können Sie online über die Websites der Agenturen buchen. Zweitens können Sie die Agentur in Dubai aufsuchen. Um jedoch nicht mit einem Mangel an verfügbaren Jetskis konfrontiert zu werden, wäre es besser, Ihren Jetski im Voraus online zu mieten. 

Um ein Jetski in Dubai zu mieten, müssen Sie mindestens 16 Jahre alt sein. Und selbst dann muss Sie ein Erwachsener von mindestens 18 Jahren begleiten.

Wie viel kostet es, in Dubai einen Jetski zu mieten?

Zunächst sei angemerkt, dass Ihnen bei der Anmietung des Geräts zwei Optionen zur Verfügung stehen. Sie haben die Wahl zwischen einem kurzen Ausflug von 30 Minuten und einer einstündigen Tour. Der Preis für die Miete hängt dann von der gewählten Option und der Agentur ab. Er hängt auch vom aktuellen Wechselkurs ab. Für die Miete eines Jetskis für 30 Minuten müssen Sie mit 84 bis 86 Euro rechnen. Für einen Ausflug (1 Stunde) müssen Sie jedoch 50 Euro zum Preis für 30 Minuten hinzufügen.

Übrigens: Wenn Sie in Dubai einen Jetski günstig mieten möchten, besuchen Sie die Websites verschiedener Agenturen und führen Sie einen Vergleich durch, um das beste Angebot auszuwählen.

Flyboarding in Dubai, eine Alternative zu Jetski

Flyboarden ist eine adrenalinfördernde Wassersportart, die erst seit kurzem auf dem Markt ist, aber in Dubai und auf der ganzen Welt immer beliebter wird. Der Umgang mit diesem Gerät ist nicht so einfach wie der Umgang mit einem Jetski. Deshalb werden Sie bei Ihrer Wassersportaktivität von einem professionellen Lehrer begleitet. Auch bei dieser Aktivität müssen Sie Ihren Ausweis vorzeigen.

Das Aquarium

Das "Dubai Aquarium" gehört zu den Top 10 der Dinge, die man bei einer ersten Reise nach Dubai gesehen und/oder getan haben muss. Das riesige Aquarium befindet sich in der Dubai Mall, einem Einkaufszentrum in der Nähe des Burj Khalifa. Hier können Sie 33.000 Tiere und Fische aus insgesamt 140 verschiedenen Arten bestaunen. In einem 48 Meter langen Tunnel können Sie die weltweit größte Sammlung von Bullenhaien in einem Becken mit 10.000.000 Litern Wasser sehen.

Beachten Sie, dass es neben dem klassischen Besuch des Aquariums, der etwa 30 Euro kostet (abhängig von der Wechselrate), auch andere Optionen gibt, für die zusätzliche Kosten anfallen. Auch sind sie teurer. Sie können z. B. Rochen füttern, einen Käfigtauchgang mit Haien machen oder eine Fahrt mit einem Boot mit transparentem Boden unternehmen.

Das Speed Boat

Beim Speed Boat fahren Sie 90 Minuten lang auf dem Golfmeer. Bei dieser Bootsfahrt können Sie die Hotels Burj Al Arab und Atlantis sehen. Außerdem können Sie die Viertel Palm Jumeirah Jumeirah, Beach Residence und Marina besichtigen.

Diese schöne Erfahrung sollten Sie unbedingt mit der Familie, zu zweit oder auch mit Freunden machen. Während der Fahrt werden Sie drei Fotopausen einlegen. Eine vor den Wolkenkratzern von Marina, die andere am Fuße des Atlantis und die dritte vor dem Burj Al Arab. Der beste Weg, um dieses aufregende Erlebnis festzuhalten. Beachten Sie jedoch, dass diese Aktivität für Kinder unter 4 Jahren verboten ist.

Die Jacht

Für eine stilvolle Fahrt auf hoher See ist eine Yacht immer noch Ihr bester Verbündeter. Mit ihr können Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten dieser märchenhaften Stadt entdecken (die Insel Palm Jumeirah, Dubai Marin und das Burj Al Arab). Sie haben auch die Möglichkeit, Ihre Reiseroute unter Berücksichtigung Ihrer Interessen zu erstellen und anzupassen. 

Was den Mietpreis betrifft, so variiert dieser in Abhängigkeit von mehreren Parametern, die da wären:

  • Das Datum, an dem das Schiff gebaut wurde
  • Sein Modell
  • Seine Fähigkeit
  • Die Nachfrage nach zusätzlichen Dienstleistungen
  • Der aktuelle Wechselkurs.

Im Durchschnitt beträgt der Mietpreis für eine Yacht 2400 Euro pro Tag. Dieser Betrag wird unter den Passagieren an Bord aufgeteilt. Wir möchten darauf hinweisen, dass Sie Ihre Yacht auch online auf der Website der Agenturen mieten können. Dies ist im Übrigen auch bequemer.

Was das Mieten einer privaten Yacht betrifft, so liegt der Preis für eine Woche zwischen 10 000 Euro und 150 000 Euro.

Außerdem gibt es neben all diesen Wassersportaktivitäten, die Sie in Dubai unternehmen können, noch viele andere, die Ihnen einen unvergesslichen Aufenthalt bescheren werden. Wenn Sie Wasserski lieben, sollten Sie es auf dem schönen Meer von Dubai ausprobieren, um den Adrenalinkick zu bekommen. Sie werden es nicht bereuen.